Samtgemeindeverband
Börde Lamstedt
Login

Thema Bekanntmachung

Terminankündigung: „Natur Pur“ in StinstedtWanderung um den Stinstedter Polder mit Vertretern der Unteren Naturschutzbehörde Von Börde CDU3. Mai 2017
Stinstedter Polder; Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Stinstedter_See
Stinstedter Polder; Quelle:http://de.wikipedia.org/wiki/Stinstedter_See

Donnerstag, den 8. Juni 2017 um 18Uhr


Treffen Informationstafel/Parkplatz Straße zwischen Moorausmoor und Stinstedt

Sie haben keine Zeit ?

Formulieren Sie hier Ihre Frage/Ihr Anliegen.

Wir tragen dann Ihr Anliegen stellvertretend den Repräsentanten
der Unteren Naturschutzbehörde für Sie vor.



Wir wandern um den Stinstedter Polder. Neben dem Genuss der Natur möchten wir mit Repräsentanten der Unteren Naturschutzbehörde LK Cuxhaven (Frau Dezernentin Bammann, Amtsleiterin Frau Kertin Norda) und der Naturschutzstiftung (Herr Claus Götjen), sowie der örtlichen Jägerschaft und des Angelvereins (Pächter) Gespräche in lockerer Atmosphäre führen. Das geplante Umlenken der Unteren Naturschutzbehörde/-Stiftung kann nur in unser aller Interesse sein und wir wollen diesen Prozess aktiv unterstützen.


Siehe auch die NEZ Ankündigung vom 8. Mai mehr ..

Terminankündigung: Wer bestimmt, wann es stinkt ?: Bürgerinformationsabend zum Thema Dorfentwicklung und „GIRL/TA-Luft“

Terminankündigung: Wer bestimmt, wann es stinkt ?Bürgerinformationsabend zum Thema Dorfentwicklung und „GIRL/TA-Luft“ Von Börde CDU3. Mai 2017


Dienstag, den 6. Juni 2017 um 20Uhr


Gasthaus Stockfisch/Moorausmoor

Sie haben keine Zeit ?

Formulieren Sie hier Ihre Frage/Ihr Anliegen.

Wir tragen dann Ihr Anliegen stellvertretend für Sie vor.

Unsere Referenten:

PSts Enak Ferlemann
PSts Enak Ferlemann
MdB Oliver Grundmann
MdB Oliver Grundmann


MdL Hans Heinrich Ehlen
MdL Hans Heinrich Ehlen
Prof. Dr. Jörg Oldenburg
Prof. Dr. Jörg Oldenburg

Friedrich Arends, Fachreferent Baurecht/Immissionsschutz LWN Nds
Friedrich Arends, LWK Nds


Wir greifen das Thema der ländlichen Strukturentwicklung im Zusammenhang mit der Geruchimissionsrichtlinie (GIRL/TA-Luft) auf. In Armstorf und Neubachenbruch verhindert diese Richtlinie die Ausweisung von Bauplätzen und die Entwicklung landwirtschaftlicher Betriebe gleichermaßen. In Einzelfällen, wie in Mittelstenahe und Stinstedt, ist eine Lückenbebauung dadurch verwehrt. Das Ergebnis des Imissionsschutzgutachten für ein Baugebiet in Mittelstenahe mit 6 Plätzen bleibt noch abzuwarten. mehr ..


X